top of page
  • Autorenbildfireplan

Version 5.4.0.x

Aktualisiert: 23. Okt.

### UPDATE - 23.10.23 ###

Durch das neue Update haben sich drei Folgefehler eingeschlichen, welche unbemerkt blieben. Daher folgt heute die Freigabe der Version 5.4.0.4. Diese behebt drei Probleme: Druckvorschau Kostenbescheid, Start-/End-Datum bei Sonstigen Berichten und bei der Anlage und beim Bearbeiten von Personalakten mit sehr langen Personalnummern.

 

Die neue Version 5.4.0.x ist da und wird am Montag, 09.10.23 ca. 16 Uhr veröffentlicht.


### WICHTIGE HINWEISE ###


Folgende Kunden müssen jetzt zeitnah handeln:

Alle Kunden, welche die fireplan.api nutzen für die Alarmauswertung mit einer Direktanbindung an WDX3 (Cobra4 - iSE), POID (securCAD - VIVASECUR) oder ihr übergebt Alarme und/oder Fahrzeugstatus selbst (manuell / swagger) an unsere fireplan.api. Mit diesem Update wurden Anpassungen in der Auswertung des Alarmtextes vorgenommen. Damit die eingehenden Alarme sauber ausgewertet / zugeordnet werden können, muss dieses Update auf dem auswertenden Alarm-PC des jeweiligen Standortes installiert werden. Wird die Aktualisierung nicht vorgenommen, kann es sein, dass die Alarmtext nicht korrekt den entsprechenden Feldern zugeordnet werden kann oder eine Auslösung nicht erfolgt.


Allgemeines:

Einige Kunden, die noch kein fireplan.pad in Ihren Fahrzeugen nutzen, haben das Problem gemeldet, dass der automatische Ausdruck mehrerer Einsatzdepeschen nicht mehr funktioniert. Hierbei handelt es jedoch um kein Problem mit fireplan, sondern um eine Kombination aus Betriebssystem, Drucker und/oder Druckertreiber.

Werden veraltete Betriebssysteme und/oder Drucker bzw. Druckertreiber genutzt, kann es zu diesem Verhalten kommen und es wird keine oder maximal eine Kopie ausgedruckt. Sofern Treiber, Drucker und/oder Betriebssystem auf einen aktuellen Stand gebracht werden, funktioniert der Ausdruck wieder wie gewohnt.


APP:

In der fireplan.app werden unter Einsätze vermeintlich der gleiche Einsatz mehrfach angezeigt. Dies ist nur der Fall, wenn der Einsatzbericht z.B. mehrfach in Bearbeitung (gelber Status) vorhanden ist. Sobald nur ein Einsatzbericht fertig abgeschlossen gespeichert wurde, wird auch in der App nur ein Einsatz angezeigt.

 

ANPASSUNGEN

ALLGEMEINES

  • Es wurden unterschiedliche Performance-Optimierungen vorgenommen, welche insbesondere den Start von fireplan beschleunigen.

  • In den unterschiedlichen Modulen (z.B. in der Materialübersicht) wurde teilweise die Summe der Akten nicht angezeigt.

API

  • Allgemeine Optimierungen für die POID-Schnittstelle von VIVASECUR

  • Kunden welche die fireplan.api mit Direktanbindung an die Leitstelle per VIVASECUR POID nutzen, erhalten ab jetzt auch die "Zusatzinformation des Disponenten" automatisch in den Einsatzbericht übermittelt.

EINSÄTZE

  • Die Möglichkeit im Einsatzbericht in den Details eines Fahrzeugs die KM zusätzlich zu pflegen, wurde nach vielen Kunden-Rückmeldungen wieder ermöglicht bzw. auf die ursprüngliche Eingabemöglichkeit geändert.

 

PROBLEMBEHEBUNGEN

ALLGEMEIN

  • Nutzer mit anderem Zeitformat (Regions-Einstellungen unter Windows), hatten teilweise Probleme mit der Darstellung von Datum und Uhrzeiten in unterschiedlichen Bereichen im Programm. Hier wurden vor allem im Bereich der Einsatzdokumentation Optimierungen vorgenommen, um falsche Einträge zu verhindern.

AUSWERTUNGEN

  • In der Auswertung "Übersicht Beförderungen/Ehrungen" wurde bei "Dienststellungen" und "Sonstiges" das "BIS-Datum" immer als 31.12.9999 angezeigt, wenn dieses im Eintrag nicht gepflegt wurde bzw. das Feld leer war.

EINSÄTZE

  • Rechtsklick auf einen Einsatzbericht > "Bericht drucken" hat den Druckauftrag nicht mehr ausgelöst.

  • Rechtsklick auf einen Einsatzbericht > "Per E-Mail senden …" hat den Bericht zwar als PDF generiert, aber nicht mehr versendet.

MATERIAL

  • Wenn ein Eintrag in der Materialhistorie ein neuer Eintrag erstellt, in das Feld "Wert" etwas eingetragen wurde und dann auf "Speichern" geklickt wurde, ohne das Feld vorher zu verlassen, kam eine Fehlermeldung und der Eintrag wurde nicht gespeichert. Nun kann auch ohne das Feld zu verlassen gespeichert werden.

OPTIONEN

  • Unter Administration > Lizenzen konnten die Lizenzen nicht mehr zurückgesetzt werden.

  • Unter Administration > Berichtsarten war es in jedem Standort möglich, den Haken "Für alle Standorten anlegen" zu setzen. Dieser sollte nur in der Verwaltung ersichtlich sein.

PERSONAL

  • Wurde die Spalte "AppAktiv" in die Spaltenübersicht gezogen, wurde diese nur "im blauen Häuschen" angezeigt. Sofern man sich in einer Personalkategorie befand, bliebt die Spalte einfach leer.

  • Sofern Personalnummern größer 4294967295 gepflegt wurden, wurde bei der Anlage einer weiteren Personalakte die Personalnummer nicht automatisch hochgezählt. HINWEIS: Sofern irgendwo in der Gesamtwehr eine Personalakte gepflegt wurde, die andere Zeichen als reine Zahlen enthält, funktioniert das automatische Hochzählen grundsätzlich nicht. Möchte dies wieder ermöglich, muss die betreffende Personalakte entsprechend in eine Zahl abgeändert werden.

RECHNUNGEN

  • Kostenbescheide wurden in der Druckvorschau "leer" (ohne Daten) angezeigt und konnten damit nicht mehr gedruckt bzw. exportiert werden.

770 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Version 5.3.23.x

Version 5.2.9.x

Version 5.2.8.x

bottom of page